Wird auch bei schlechtem Wetter gespielt? Rückerstattung bei wetterbedingtem Abbruch einer Aufführung.

Grundsätzlich wird bei jedem Wetter gespielt. Für die Große Treppe gilt: Ob die Vorstellung ausfällt oder ob sie abgebrochen werden muss, wird kurzfristig entschieden, d.h. unmittelbar bei Vorstellungsbeginn um 20:30 Uhr. Für das Haller Theaterzelt gilt: Hier sind die Zuschauerplätze überdacht. Es wird also auch bei Regen gespielt. 

Nähre Informationen zum aktuellen Wetter finden Siehier

Der Veranstalter behält sich vor, Vorstellungen aus wichtigem Grund abzusagen, abzubrechen oder zu unterbrechen (z. B. witterungsbedingt, wegen Krankheit, betriebstechnischen oder anderen Gründen).

Umtausch und Ruckgabe von Karten
Es besteht kein Anspruch auf Rücknahme von Karten. Beim Umtausch bereits erworbener Karten wird eine Unkostenpauschale von 2,50 € pro Ticket erhoben. Karten für nicht wahrgenommene Veranstaltungen sind vom Umtausch ausgeschlossen. Der Veranstalter behält sich vor, Vorstellungen aus wichtigem Grund abzusagen, abzubrechen oder zu unterbrechen (z. B. witterungsbedingt, wegen Krankheit, betriebstechnischen oder anderen Gründen). Eintrittskarten werden – wie bei Freilichtspielen üblich – nur zurückerstattet oder umgetauscht, wenn die Veranstaltung vor Aufführungsbeginn abgesagt werden muss und nicht stattfinden kann.

Die Rückerstattung des Kartenpreises (ohne Systemgebühr) erfolgt in diesen Fälllen bis 8 Tage nach dem Veranstaltungstermin gegen Vorlage oder Einsendung der Originalkarte und unter Angabe von Adresse und Bankverbindung bei der der jeweiligen Vorverkaufsstelle, bei der die Karten erworben wurden.



BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung
3 von 5 bei 94 Bewertungen

Bewerten Sie diese Seite

BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung