Pressefotos

Hier finden Sie Fotos zu allen Premieren der Spielzeit 2017 der Freilichtspiele Schwäbisch Hall.
Generell ist der Abdruck für Pressezwecke und Öffentlichkeitsarbeit im Sinne der Freilichtspiele Schwäbisch Hall honorarfrei, bei Veröffentlichung bitten wir um Nennung des Bildnachweises (so nicht anders vermerkt): 

© Freilichtspiele Schwäbisch Hall, Jürgen Weller Fotografie. Ein Belegexemplar wird erbeten.

Weitere Motive auf Anfrage. Bitte senden Sie uns eine E-Mail mit Ihren Wünschen.

 
 
 

Don Camillo und Peppone

Komödie nach Giovannino Guareschi
von Gerold Theobalt

Don Camillo 1.jpg: Don Camillo (Gunter Heun,2. v. l.) und Peppone (Dirk Schäfer, links) lösen die Angelegenheit wie Gentlemen, beobachtet von Peppones Frau Ariana (Silke Buchholz) und Jesus (Dirk Weiler).

Don Camillo 2.jpg: Pasotti (Claudius Freyer, vorne links) und Don Camillo (vorne rechts) können es nicht glauben: Die Kommunisten (v.l. mit Fahnen: Constantin Reutter, Moritz Fleiter, Natanaël Lienhard und Carl-Ludwig Weinknecht) feiern Peppones Sieg bei der Bürgermeisterwahl.

Don Camillo 3.jpg: Familiendrama mit Pfarrer: Großgrundbesitzer Pasotti (Claudius Freyer, links) und Don Camillo (Gunter Heun) versuchen, Pasottis Tochter Gina (Alice Hanimyan) die Liebe zu Jungkommunist Mariolino auszureden.

Don Camillo 4.jpg: Don Camillo (Gunter Heun) predigt für seine Herde.

Don Camillo 5.jpg: Die Kommunisten um Bürgermeister Peppone (Dirk Schäfer, links) verschaffen sich Gehör. Von links: Janosch Sinn, Carl-Ludwig Weinknecht, Natanaël Lienhard, Moritz Fleiter).

Don Camillo 6.jpg: Wer hat das Plakat beschmiert? Peppone (Dirk Schäfer, rechts) stellt Don Camillo (Gunter Heun) zur Rede.

Don Camillo 7.jpg: Peppone (Dirk Schäfer, links) bittet Don Camillo (Gunter Heun) um Unterstützung bei der Formulierung eines Manifests.

Don Camillo 8.jpg: Don Camillo (Gunter Heun, links) korrigiert Peppones (Dirk Schäfer) Manifest.

Don Camillo 9.jpg: Die Kommunisten versammeln sich zur Kundgebung. Kapitalistentochter Gina (Alice) ist verstört. Von links: Moritz Schneider, Dominik Dittrich, Silke Buchholz, Dirk Schäfer, Carl-Ludwig Weinknecht, Benjamin Leibbrand, Jürgen Müller.

Don Camillo 10.jpg: Die Kommunisten rufen zum Generalstreik auf, zum Entsetzen der Konservativen.

Don Camillo 11.jpg: Eine unmögliche Liebe: Großgrundbesitzertochter Gina (Alice Hanimyan) und Jungkommunist Marioloino (Moritz Fleiter).

Don Camillo 12.jpg: Don Camillo (Gunter Heun, vorne) versucht mit allen Mitteln, den Streik zu beenden.

Don Camillo 13.jpg: Der Dynamo Partisano, die kommunistische Fußballmannschaft, bereitet sich auf das Spiel vor. Von links: Trainer Peppone (Dirk Schäfer), seine Frau Ariana (Silke Buchholz), Bruciata (Carl-Ludwig Weinknecht), Smilzo (Sebastian Strehler), Fulmine (Natanaël Lienhard), ein Kommunist (Moritz Schneider) und Mariolino (Moritz Fleiter).

Don Camillo 14.jpg: Das Spiel läuft und für die Kommunisten sieht es gut aus! Die Katholiken in schwarz, von links: Michele (Constantin Reutter), ein Katholik (Jürgen Müller), Gino (Alice Hanimyan), ein Katholik (Janosch Sinn). Die Kommunisten, in rot, von links: Mariolino (Moritz Fleiter), Fulmine (Natanaël Lienhard), Smilzo (Sebastian Strehler) und Bruciata (Carl-Ludwig Weinknecht). Es beobachten, oben von links: Signora Cristina (Christine Dorner), Trainer Don Camillo (Gunter Heun), Schiedsrichter Binella (Benjamin Leibbrand), Trainer Peppone (Dirk Schäfer) und seine Frau Ariana (Silke Buchholz).

Don Camillo 15.jpg: Dorflehrerin Signora Cristina (Christine Dorner) kritisiert die Leistung der Fußballspieler vernichtend. Am Boden zerstört: Peppone (Dirk Schäfer, links) und Don Camillo (Gunter Heun).

Don Camillo 16.jpg: Wer hat Schiedsrichter Binella (Benjamin Leibbrand, links) am besten bestochen? Don Camillo (Gunter Heun) und Jesus (Dirk Weiler) erwarten gespannt seine Antwort.

Don Camillo 17.jpg: Zwischen Zoff und Zärtlichkeit: Mariolino (Moritz Fleiter, unten) und Gina (Alice Hanimyan). Pfarrer Don Camillo (Gunter Heun) ist entsetzt.

Don Camillo 18.jpg: Hat sich das junge Liebespaar ertränkt? Das ganze Dorf ist in Aufruhr.

Don Camillo 19.jpg: Signora Cristina (Christine Dorner) verabschiedet sich von Jesus (Dirk Weiler).

Don Camillo 20.jpg: Zwiegespräch zwischen Don Camillo (Gunter Heun, rechts) und Jesus (Don Camillo)

Don Camillo 21.jpg: Don Camillo (Gunter Heun, rechts) tauft die Tochter von Peppone (Dirk Schäfer) und Ariana (Silke Buchholz).

Don Camillo 22.jpg: Peppone (Dirk Schäfer) versucht, das Vaterunser zu beten. Jesus (Dirk Weiler) beobachtet ihn kritisch.

Don Camillo 23.jpg: Die Katholiken schwören sich auf das Fußballspiel ein. Von links: drei Katholiken (Jürgen Müller, Dominik Dittrich, Janosch Sinn), Trainer Don Camillo (Gunter Heun), Großgrundbesitzer Pasotti (Claudius Freyer), Gino (Alice Hanimyan) und Michele (Constantin Reutter).

 
 
 

Blue Moon - Unter dem blauen Mond

Musikalische Traumreise in die Nacht
mit dem Ensemble der Freilichtspiele und Ekki Busch mit Band

Premiere am 28. Juli 2017

Blue Moon 1.jpg: Und in welcher Stellung schläfst du am liebsten eingekuschelt ein? Spann an Ferse, Löffelchen oder doch lieber wie der Löwe? Franziska Schuster, Manuel Dengler, Anne Weinknecht, Gerald Michel, Luca Lehnert und Vasilios Manis (von links) demonstrieren ihre Vorlieben.

Blue Moon 2.jpg: „Blue Moon – Unter dem blauen Mond“ steckt voller Balladen zum Träumen. Hier singt Manuel Dengler „Another Sleepless Night“, begleitet von Luca Lehnert, Anne Weinknecht und Franziska Schuster (von links).

Blue Moon 3.jpg: „What’s The Use Of Getting Sober?“ Franziska Schuster, Luca Lehnert und Anne Weinknecht besingen den Alkoholgenuss – begleitet von Johannes Weik an der Gitarre, Roberto Volse am Bass, Ekki Busch am Keyboard, Marko Klotz am Schlagzeug und Gerald Michel am Saxophon.

Blue Moon 4.jpg: Mit ihrer jazzigen Interpretation des Sandmännchen-Fernsehlieds rühren die Männer (von links: Gerald Michel, Vasilios Manis und Manuel Dengler) die Frauen (von links: Franziska Schuster, Luca Lehnert und Anne Weinknecht) zu Tränen.

Blue Moon 5.jpg: Es swingt im Zirkuszelt! Die Band, bestehend aus Johannes Weik an der Gitarre, Roberto Volse am Bass, Ekki Busch am Keyboard, Marko Klotz am Schlagzeug und Gerald Michel am Saxophon (von links).

Blue Moon 6.jpg: Raus aus den Schlafklamotten, rein ins Galakostüm! Luca Lehnert (links) und Manuel Dengler präsentieren sich dem Publikum, beobrachtet von Franziska Schuster.

Blue Moon 7.jpg: „Es wird Nacht, Senorita“! – Mit dem Udo-Jürgens-Klassiker versucht Vasilios Manis, Luca Lehnert zu verführen.

Blue Moon 8.jpg: Ekki Busch entwickelte das musikalische Programm für „Blue Moon – Unter dem blauen Mond“.

Blue Moon 9.jpg: Telefoniert sehnsüchtig mit dem Ehemann auf dem Mars: Franziska Schuster.

Blue Moon 10.jpg: Vor wenigen Wochen spielte Ekki Busch (hinten, Mitte) noch auf einigen Konzerten der Rockband Element of Crime. Bei „Blue Moon – Unter dem blauen Mond“ begleitet er nun Anne Weinknecht und Gerald Michel beim Element of Crime-Song „Alten Resten eine Chance“.

Blue Moon 11.jpg: Ist sie wirklich im Stehen eingeschlafen? Franziska Schuster (links), Vasilios Manis (2. v. r.) und Gerald Michel beobachten Luca Lehnert aufmerksam.

Blue Moon 12.jpg: Wunderschönes Duett: Gerald Michel und Anne Weinknecht singen „Alten Resten eine Chance“, begleitet von Ekki Busch am Akkordeon.

Blue Moon 13.jpg: Ein Tänzchen zum Abschluss. Das „Blue Moon“-Ensemble mit Gerald Michel, Franziska Schuster, Vasilios Manis, Luca Lehnert, Manuel Dengler und Anne Weinknecht (von links).

Blue Moon 14.jpg: Die Rakete landet auf dem Mars!

Blue Moon 15.jpg: Immer ein Lächeln auf den Lippen: Das charmante „Blue Moon“-Ensemble mit Anne Weinknecht, Franziska Schuster, Vasilios Manis, Gerald Michel, Luca Lehnert und Manuel Dengler (von links).

Blue Moon 16.jpg: Unwiderstehlich für die schlafende Luca Lehnert: Vasilios Manis’ Interpretation von „Es wird Nacht, Senorita“.

Blue Moon 17.jpg: Hat Angst vor nächtlichen Zombieinvasionen: Gerald Michel.

 
 
 

Maria, ihm schmeckt's nicht!

Deutsch-italienisches Sommermusical von Heiko Lippmann, Max Merker und Christian Doll nach dem Bestseller von Jan Weiler

Premiere am 1. Juli 2017

Maria, ihm schmeckt’s nicht 1.jpg: Ein schwungvolles Tänzchen mit dem großen Schwarm aus der Kindheit: Sara (Jeannine Michèle Wacker) kann Marco (Gerd Achilles) kaum widerstehen.

Maria, ihm schmeckt’s nicht 2.jpg: Jan (Nikolaj Alexander Brucker) hat anfangs seine liebe Mühe im Umgang mit der überschwänglichen italienischen Großfamilie seiner Freundin Sara.
Von links: Pamela (Tina Haas), Egidio (Guido Kleineidam), Marco (Gerd Achilles), Maria (Anja Gutgesell), Barbara (Theresa Weber).

Maria, ihm schmeckt’s nicht 3.jpg: Nicht einmal im Bett haben Jan (Nikolaj Alexander Brucker) und Sara (Jeannine Michèle Wacker) ihre Ruhe vor Saras Vater Antonio (Anton Rattinger).

Maria, ihm schmeckt’s nicht 4.jpg: Beziehungskrise: Sara (Jeannine Michèle Wacker) und Jan (Nikolaj Alexander Brucker) werden sich auf ihrer Reise nach Italien fremd. Im Hintergrund: Maria (Anja Gutgesell, links) und Nonna (Christine Dorner).

Maria, ihm schmeckt’s nicht 5.jpg: Die Italiener Giulia (Laila Richter, links), Egidio (Guido Kleineidam, Mitte), Pamela (Tina Haas) und Paolo (Vasilios Manis, rechts) reißen Witze über den Deutschen Jan (Nikolaj Alexander Brucker).

Maria, ihm schmeckt’s nicht 6.jpg: Wenn Antonio (Anton Rattinger) am Steuer sitzt, heißt es Geduld haben für Jan (Nikolaj Alexander Brucker), Sara (Jeannine Michèle Wacker, links) und Ursula (Kerstin Marie Mäkelburg).

Maria, ihm schmeckt’s nicht 7.jpg: Saras italienische Großfamilie begrüßt Jan (Nikolaj Alexander Brucker) überschwänglichst.

Maria, ihm schmeckt’s nicht 8.jpg: Brauen das „Elixir de Cuore“ und sind vom Liebestrank, von Limoncello und den Grappa-haltigen Tränen des Padre Pio selbst ganz beseelt: Nonna (Christine Dorner, rechts) und Ursula (Kerstin Marie Mäkelburg).

Maria, ihm schmeckt’s nicht 9.jpg: „Du bist mein Planet“ – Im großen Schlussduett bekräftigen sich Jan (Nikolaj Alexander Brucker) und Sara (Jeannine Michèle Wacker) ihre Liebe.

Maria, ihm schmeckt’s nicht 10.jpg: „Auf zum Strand!“ – Saras (Jeannine Michele Wacker, 4.v.l.) italienische Großfamilie fühlt sich wohl am Strand. Im Vordergrund Paolo (Vasilios Manis) und Barbara (Theresa Weber), hinten von links: Ursula (Kerstin Marie Mäkelburg), Maria (Anja Gutgesell), Antonio (Anton Rattinger), Marco (Gerd Achilles) und Pamela (Tina Haas).

Maria, ihm schmeckt’s nicht 11.jpg: Für die Beerdigung von Saras Großvater ist Jan (Nikolaj Alexander Brucker, links) komplett overdressed. Es trauern, von links: Sara (Jeannine Michèle Wacker), Antonio (Anton Rattinger), Nonna (Christine Dorner), Paolo (Vasilios Manis), Ursula (Kerstin Marie Mäkelburg) und Giulia (Laila Richter).

Maria, ihm schmeckt’s nicht 12.jpg: Was zieh ich nur zur Hochzeit an? Sara (Jeannine Michèle Wacker, Mitte) ist ganz aufgeregt, genauso wie ihre Familie. Von links: Barbara (Theresa Weber), Pamela (Tina Haas), Maria (Anja Gutgesell) und Ursula (Kerstin Marie Mäkelburg).

Maria, ihm schmeckt’s nicht 13.jpg: Antonio (Anton Rattinger, hinten rechts) erzählt Daniele (Nikolas Gerdell, hinten links) und Jan (Nikolaj Alexander Brucker), wie er sich als junger Mann (Vasilios Manis) in seine Ursula (Theresa Weber) verliebt hat.

Maria, ihm schmeckt’s nicht 14.jpg: Der junge Antonio (Vasilios Manis, rechts) möchte am liebsten zurückschlagen, nachdem er auf dem Karneval in Krefeld von einem betrunkenen Gast (Gerald Michel) verprügelt wurde.

Maria, ihm schmeckt’s nicht 15.jpg: Antonio (Anton Rattinger, links) verteidigt seine Art zu Leben vor Jan (Nikolaj Alexander Brucker).

Maria, ihm schmeckt’s nicht 16.jpg: Jan (Nikolaj Alexander Brucker, hinten) hält um die Hand von Antonios (Anton Rattinger) Tochter an.

Maria, ihm schmeckt’s nicht 17.jpg: Antonio (Anton Rattinger, rechts) erzählt Daniele (Nikolas Gerdell, links) und Jan (Nikolaj Alexander Brucker) von seiner Vergangenheit als Gastarbeiter in Deutschland.

Maria, ihm schmeckt’s nicht 18.jpg: Nonna (Christine Dorner) herzt ihren Schwiegerenkel in spe, Jan (Nikolaj Alexander Brucker).

Maria, ihm schmeckt’s nicht 19.jpg: Spaß am Strand mit der italienischen Großfamilie. Vorne: Paolo (Vasilios Manis) und Barbara (Theresa Weber).

Maria, ihm schmeckt’s nicht 20.jpg: Saras italienische Familie tischt für Jan (Nikolaj Alexander Brucker, hinten) mächtig auf. Von vorne: Barbara (Theresa Weber), Matteo (Gerald Michel), Pamela (Tina Haas), Paolo (Vasilios Manis), Giulia (Laila Richter), Marco (Gerd Achilles), Maria (Anja Gutgesell), Egidio (Guido Kleineidam), Sara (Jeannine Michèle Wacker) , Ursula (Kerstin Marie Mäkelburg) und Nonna (Christine Dorner).

Maria, ihm schmeckt’s nicht 21.jpg: Antonio (Anton Rattinger) mit seiner Mutter Nonna (Christine Dorner).

Maria, ihm schmeckt’s nicht 22.jpg: Flashback: Antonio (Anton Rattinger, vorne) erzählt von seinem Leben als junger italienischer Gastarbeiter (Vasilios Manis) in Deutschland.

Maria, ihm schmeckt’s nicht 23.jpg: Der junge Antonio (Vasilios Manis, links) und die junge Ursula (Theresa Weber) müssen für ihren Kredit bei der Bank von Herrn Schulze (Guido Kleineidam) viel höhere Zinsen zahlen als deutsche Kunden.

Maria, ihm schmeckt’s nicht 24.jpg: Nonna (Christine Dorner) staunt: Die Tränen von Padre Pio haben sich in Grappa verwandelt!

Maria, ihm schmeckt’s nicht 25.jpg: Saras italienische Großfamilie beobachtet Jan (Nikolaj Alexander Brucker) skeptisch.

 
 
 

Die Wahlverwandtschaften

Nach dem Roman von Johann Wolfgang von Goethe, in einer Fassung von Gunter Heun

Premiere am 14. Juni 2017

Christian Doll, neuer Intendant der Freilichtspiele Schwäbisch Hall ab der Spielzeit 2017. Foto: Gela Megrelidze

Die Wahlverwandtschaften 1.jpg: Verzweiflung aus verbotener Liebe. Von links: Eduard (Gunter Heun), Charlotte (Silke Buchholz), Ottilie (Alice Hanimyan) und Otto (Dirk Weiler).

Die Wahlverwandtschaften 2.jpg: Ist es Glück oder Schmerz? Ottilie (Alice Hanimyan) liebt den verheirateten Eduard (Gunter Heun, links). Rechts: Dirk Weiler als Otto.

Die Wahlverwandtschaften 3.jpg: Noch sind sie beste Freunde: Eduard (Gunter Heun, links) und Otto (Dirk Weiler).

Die Wahlverwandtschaften 4.jpg: Unerbittlich in seiner Liebe: Eduard (Gunter Heun).

Die Wahlverwandtschaften 5.jpg: Eduard (Gunter Heun, Mitte) malt Otto (Dirk Weiler) eine mögliche Lösung des Liebesdramas aus, beobachtet von Charlotte (Silke Buchholz).

Die Wahlverwandtschaften 6.jpg: Otto (Dirk Weiler, rechts), setzt die Drehbühne und das Liebeskarussel zwischen ihm, Ottilie (Alice Hanimyan, links), Charlotte (Silke Buchholz) und Eduard (Gunter Heun) in Bewegung.

Die Wahlverwandtschaften 7.jpg: In Aufruhr: Eduard (Gunter Heun, links), Ottilie (Alice Hanimyan, 2.v.l.), Charlotte (Silke Buchholz) und Otto (Dirk Weiler).

Die Wahlverwandtschaften 8.jpg: Die Liebe zwischen Charlotte (Silke Buchholz) und Otto (Dirk Weiler) lässt sich nicht aufhalten.

Die Wahlverwandtschaften 9.jpg: Das Unglück nimmt seinen Lauf. Von links: Eduard (Gunter Heun, links), Otto (Dirk Weiler), Ottilie (Alice Hanimyan, 2.v.l.) und Charlotte (Silke Buchholz).

Die Wahlverwandtschaften 10.jpg: Ottilie (Alice Hanimyan) und Eduard (Gunter Heun) können nicht mehr ohne einander.

Die Wahlverwandtschaften 11.jpg: Von wem ist diese schöne Kette? Charlotte (Silke Buchholz, links) bringt Ottilie (Alice Hanimyan) und Eduard (Gunter Heun) in Verlegenheit.

Die Wahlverwandtschaften 12.jpg: Unerträglicher Liebesschmerz. Von links: Charlotte (Silke Buchholz), Eduard (Gunter Heun), Otto (Dirk Weiler) und Ottilie (Alice Hanimyan).

Die Wahlverwandtschaften 13.jpg: Es knistert zwischen Otto (Dirk Weiler) und Charlotte (Silke Buchholz).

Die Wahlverwandtschaften 14.jpg: Wie löst man das Liebesviereck? Von links: Ottilie (Alice Hanimyan), Charlotte (Silke Buchholz) und Otto (Dirk Weiler).

Die Wahlverwandtschaften 15.jpg: Ottilie (Alice Hanimyan) setzt die Spieluhr in Bewegung.

Die Wahlverwandtschaften 16.jpg: Wem gehört das Baby? Von links: Ottilie (Alice Hanimyan), Charlotte (Silke Buchholz) und Eduard (Gunter Heun).

 
 
 

Brenz 1548

Schauspiel-Uraufführung von Andreas Gäßler

Premiere am 17. Juni 2017

Brenz 1548 1.jpg: Johannes Brenz (Dirk Schäfer) setzt sich bis zum Äußersten für die Reformation ein.

Brenz 1548 2.jpg: Eine junge Liebe: Johannes Brenz (Dirk Schäfer) und Margarethe (Anne Weinknecht).

Brenz 1548 3.jpg: Die Stadt Hall leidet unter der Strenge des Kaisers Karl V. (Carl-Ludwig Weinknecht) und seines Kanzlers Granvella (Natanaël Lienhard). Vorne von links: Katharina Isenmann (Laila Richter), Johannes Brenz (Dirk Schäfer) und Margarethe Brenz (Anne Weinknecht).

Brenz 1548 4.jpg: Johannes Brenz (Dirk Schäfer, 2.v.r.) wird ergriffen von spanischen Soldaten (von links: Laruen-Bastin Breuninger, Herbert Krätzer, Maximilian Klein).

Brenz 1548 5.jpg: Brenz (Dirk Schäfer) steht seiner todkranken Frau Margarethe (Anne Weinknecht) bei.

Brenz 1548 6.jpg: "Erdbeere?" Kaiser Karl V. (Carl-Ludwig Weinknecht) und sein Mann fürs Grobe, Kanzler Granvella (Natanaël Lienhard).

Brenz 1548 7.jpg: Ein Brief aus der Heimat: Johann Isenmann (Moritz Fleiter, hinten) vermisst seinen Freund Johannes Brenz (Dirk Schäfer).

Brenz 1548 8.jpg: Melanchthon (Guido Kleineidam, rechts) und Brenz (Dirk Schäfer, links) vor Kaiser Karl V. (Carl-Ludwig Weinknecht) und dem Augsburger Reichstag.

Brenz 1548 9.jpg: Haller Freunde: Prediger Johannes Brenz (Dirk Schäfer, rechts), Pfarrer Johann Isenmann (Moritz Fleiter, Mitte) und Michael Graether (Natanaël Lienhard).

Brenz 1548 10.jpg: An der Türe zu einer neuen Zeit: Johannes Brenz (Dirk Schäfer)

Brenz 1548 11.jpg: Dunkle Zeiten über Hall.

Brenz 1548 12.jpg: Pures Glück: Brenz (Dirk Schäfer, rechts) präsentiert seinen Freunden Isenmann (Moritz Fleiter, links) und Graether (Natanaël Lienhard) sein Baby.

Brenz 1548 13.jpg: Johannes Brenz (Dirk Schäfer) und seine Tochter (Laila Richter, Mitte) bangen um die schwer kranke Margarethe (Anne Weinknecht).

Brenz 1548 14.jpg: Martin Luther (Anton Rattinger) eckt mit seiner Rede an der Universität in Heidelberg an.

Brenz 1548 15.jpg: Wird Johannes Brenz (Dirk Schäfer, Mitte), seine todkranke Frau Margarethe (Anne Weinknecht, vorne) verlassen, um zu fliehen? Es beobachten, von links: Ein spanischer Soldat (Moritz Fleiter), Stättmeister Anton Burgmeister (Guido Kleineidam), die Zeitreisende Alice (Luca Lehnert) und Sybilla Burgmeister (Kerstin Marie Mäkelburg).

Brenz 1548 16.jpg: Sybilla Burgmeister (Kerstin Marie Mäkelburg, 2.v.l.) warnt Johannes Brenz (Dirk Schäfer, Mitte). Außerdem im Bild, von links: Ein spanischer Soldat (Moritz Fleiter, Margarethe Brenz (Anne Weinknecht) und die Zeitreisende Alice (Luca Lehnert).

Brenz 1548 17.jpg: Kaiser Karl V. (Carl-Ludwig Weinknecht, Mitte) und sein Kanzler Granvella (Natanaël Lienhard, hinten rechts) marschieren mit ihrem Heer (hinten, von links: Lauren-Bastin Breuninger, Maximilian Klein, Herbert Krätzer) in Hall ein. Die Haller, vorne von links: Johann Isenmann (Moritz Fleiter), Katharina Isenmann (Laila Richter), Johannes Brenz (Dirk Schäfer), Sybilla Burgmeister (Kerstin Marie Mäkelburg), Margarethe Brenz (Anne Weinknecht) und Zeitreisender Bob (Gerd Achilles).

Brenz 1548 18.jpg: Starke Frauen unter sich. Von links: Sybilla Burgmeister (Kerstin Marie Mäkelburg), Margarethe Brenz (Anne Weinknecht) und Katharina Isenmann (Laila Richter).

Brenz 1548 19.jpg: Wie geht man mit den aufständischen Bauern (hinten, von links: Maximilian Klein, Laila Richter, Guido Kleineidam, Moritz Fleiter) um? Margarethe Wetzel, spätere Brenz (Anne Weinknecht) wirkt auf Johannes Brenz (Dirk Schäfer) ein.

 
 
 

Pinocchio

Kinder- und Familienstück nach Carlo Collodi in einer Fassung von Max Merker und Christian Doll.

Premiere am 18. Juni 2017

Pinocchio 1.jpg: Die Conferencière (Tina Haas, vorne) beginnt, die Geschichte von Pinocchio zu erzählen. Es lauschen gebannt, von links: Sebastian Strehler, Anja Gutgesell, Manuel Dengler, Dominik Dittrich, Theresa Weber, Benjamin Leibbrand, Ekki Busch und Nikolas Gerdell.

Pinocchio 2.jpg: Pinocchio (Manuel Dengler) wird geschnitzt.

Pinocchio 3.jpg: Pinocchio (Manuel Dengler, vorne rechts) hat in Gepetto (Ekki Busch, vorne links) seinen Papa gefunden! Es freuen sich, von links: Tina Haas, Sebastian Strehler, Anja Gutgesell, Dominik Dittrich und Theresa Weber.

Pinocchio 4.jpg: Pinocchio (Manuel Dengler, rechts) bekommt von der Conferencière (Tina Haas) und Gepetto (Ekki Busch) sein Schulbuch. Dazu spielt die Band Tante Polly (von links: Benjamin Leibbrand, Sebastian Strehler, Dominik Dittrich).

Pinocchio 5.jpg: Der Puppentheaterbetreiber Feuerfresser (Ekki Busch, links) hat Mitleid mit Pinocchio (Manuel Dengler).

Pinocchio 6.jpg: Fuchs (Nikolas Gerdell, links) und Katze (Anja Gutgesell, rechts) wollen Pinocchio (Manuel Dengler) übers Ohr hauen.

Pinocchio 7.jpg: Ein Ärzteteam (von links: Dominik Dittrich, Benjamin Leibbrand, Sebastian Strehler) kümmert sich um Pinocchio.

Pinocchio 8.jpg: Die Blaue Fee (Tina Haas) macht Pinocchio (Manuel Dengler) wieder gesund.

Pinocchio 9.jpg: Mit einer Taube (Theresa Weber, hinten links) sucht Pinocchio (Manuel Dengler) seinen Papa auf dem Meer. Vorne singen drei Matrosen (von links: Dominik Dittrich, Sebastian Strehler, Benjamin Leibbrand)

Pinocchio 10.jpg: Die Esel (von links: Ekki Busch, Benjamin Leibbrand, Dominik Dittrich) warnen Pinocchio (Manuel Dengler) vor der Fahrt ins Spielzeugland. Ob er und der Schuljunge (Sebastian Strehler, rechts) den Versprechungen des Kutschers (Nikolas Gerdell) widerstehen können?