Karten buchen

Für die Vorstellung am
 
 

Der Besuch der alten Dame   ABENDVERANSTALTUNG

 

Der Besuch der alten Dame   ABENDVERANSTALTUNG

 

Tragische Komödie von Friedrich Dürrenmatt

Man gönnt sich ja sonst nichts …

Die Stadt Güllen ist bankrott. Die letzte Hoffnung ist die Milliardärin Claire Zachanassian, ein Kind der Stadt. Nun kehrt sie zurück, die Stadt hofft auf ihre Millionen. Und sie ist bereit zu zahlen. Allerdings verlangt sie eine Gegenleistung: Alfred Ill, der sie vor Jahrzehnten verraten und aus der Stadt gejagt hatte, muss sterben …

"... Mehr als 50 Jahre nach ihrer Entstehung gewinnt diese „negative Utopie“ einer gerechtigkeitsfanatischen, über Leichen gehenden Wirtschaftsmagnatin, die sich „eine Weltordnung leistet“, auf dem Höhepunkt einer absehbaren weltweiten Finanzkrise eine bedrohliche Realitätsnähe. ..."  Schwäbische Post

"... Christoph Biermeier inszeniert so dicht und lebendig, dass man sich wundert, warum Dürrenmatts Welterfolg nicht öfter auf deutschsprachigen Bühnen zu sehen ist. (…) Mit einem lebendigen Ensemble, das halsbrecherisch munter die 53 Stufen vor St. Michael hoch und runter spielt, gelingt Biermeier eine flotte Freilichtnummer, die den Finger genüsslich in die Eiterbeulen des Gemeinsinns legt – ohne moralinsauer zu langweilen. ..."  
Heilbronner Stimme

REGIE Christoph Biermeier
BÜHNE UND KOSTÜME Katrin Busching
MUSIK Ekki Busch

MIT Julia Amme, Jenny Holzer, Hannah Kobitzsch, Christiane Lemm, Nina Müller, Renate Regel, Lisa Quarg; Vilmar Bieri, Wenzel Brücher, Ekki Busch, Stefan Müller-Doriat, Werner Koller, Valerio Pizzorno, Steffen Scheumann, Andreas Sindermann, Christian Sunkel, Stephan Szasz, Daniel Weiß und der Große Siederhof Schwäbisch Hall

Sternchenthemapreis
SchülerInnen- und Studierende in Gruppen ab 10 Personen je Karte Euro 7,– (inkl. Systemgebühr) und eine Begleitperson frei. Bestmögliche Plätze. Abholung eine Stunde vor Beginn an der Abendkasse.

So urteilt die Presse


Karten buchen

Für die Vorstellung am
 
 
Christiane Lemm (Claire Zachanassian), Stephan Szász (Alfred Ill)  und Werner Koller (Butler)
Christiane Lemm (Claire Zachanassian), Stephan Szász (Alfred Ill) und Werner Koller (Butler)