Theaterspaziergang "Williams weite Welt"   ABENDVERANSTALTUNG

 

Auf dem Weg zum Neuen Globe mit William Shakespeare

Der Theaterspaziergang ist zurück! Vier SchauspielerInnen und die Hamburger Band Tante Polly entdecken mitten im grünen Herzen der Stadt die weite Welt des genialen englischen Theatermachers William Shakespeare. Große Liebe und großes Drama spielt sich am Ufer des Kocher ab, mit Königen und Narren, Verliebten und Verschmähten, Träumern und Visionären.
Start und Ziel der theatralen Reise ist das Neue Globe, das nach dem Vorbild von Shakespeares Londoner Globe Theatre errichtete neue Theatergebäude der Freilichtspiele Schwäbisch Hall.

Premiere am 20. Juli 2018, 20 Uhr
Treffpunkt
Neues Globe, Unterwöhrd 1

Regie  Christian Doll
Musikalische Leitung  Dominik Dittrich
Musik
  Tante Polly (Dominik Dittrich, Sebastian Strehler, Benjamin Leibbrand)
Bühne und Kostüme  Anne Brüssel
Dramaturgie  Florian Götz

Mit: Alice Hanimyan, Gunter Heun, Moritz Fleiter, Julia Friede

Mehr Informationen zum Ensemble

Shakespeares Königsdramen auf dem Unterwöhrd. Prince Hal (Moritz Fleiter, 3. v.l.) und Falstaff (Benjamin Leibbrand, 2. v. r.) kämpfen für die Krone, während König Heinrich IV. (Dominik Dittrich, auf dem Thron) bereits im Sterben liegt.

Tragisches Ende: Gleich findet Thisbe (Sebastian Strehler, rechts) seinen Pyramus (Julia Friede) tot.

Karten buchen

Für die Vorstellung am
 
 

Echt britisches Giftmischer-Teekränzchen mit den Hexen aus Macbeth (Von links: Benjamin Leibbrand, Sebastian Strehler, Dominik Dittrich)

Romeo (Moritz Fleiter) und Julia (Alice Hanimyan) können nicht voneinander lassen.

Theater im Zeichen des „Globes“: Vorne spielen die DarstellerInnen auf den Bühnenbrettern des alten Haller Globe Theatres, im Hintergrund strahlt bereits das sich noch im Bau befindliche Neue Globe.

Alle Fotos: Jürgen Weller