Saturday Night Fever   ABENDVERANSTALTUNG

 

Musical von Robert Stigwood & Bill Oakes
In der neuen Version von Ryan McBryde
Mit Musik von The Bee Gees


Wenn Tony Manero die Tanzfläche der Disco „2001 Odyssey“ betritt, bleibt die Welt um ihn herum stehen. Der Neunzehnjährige fliegt über das Parkett, wirbelt Tanzpartnerin Stephanie um sich herum – und alle Augen sind nur auf ihn gerichtet: Denn er ist der „King of the Dance Floor“! Nur beim Tanzen kann Tony die Last seines Alltags für einen Moment ausblenden, seine miesen Jobaussichten, den immerwährenden Streit mit seinen biederen Eltern oder die Probleme seiner Freunde. Und nichts bedeutet ihm mehr, als beim nächsten großen Tanzwettbewerb den Sieg zu erringen – ganz egal, was er dafür opfern muss.

„Saturday Night Fever“ machte John Travolta im Jahr 1977 zum absoluten Weltstar und bescherte den Bee Gees mit „Stayin’ Alive“, „How Deep Is Your Love“ und dem Titelsong „Night Fever“ gleich drei Nummer-Eins-Hits. Die Freilichtspiele verwandeln die Große Treppe für diese Musical Produktion in eine schillernde Discowelt der 70er Jahre in New York.

Premiere am 30. Juni 2018,
20.30 Uhr, Große Treppe vor St. Michael


Musikalische Leitung Heiko Lippmann
Regie und Choreografie Christopher Tölle


Karten buchen

Für die Vorstellung am
 
 

Bis einschließlich 24. Dezember gilt ein Weihnachts-Rabatt von zehn Prozent auf alle nicht-ermäßigten Karten - einfach den Aktionscode "Geschenk2017" eingeben!

Auf zum Tanz auf der Treppe! Die Regie und Choreografie für "Saturday Night Fever" übernimmt Christopher Tölle, der bereits für die schwungvollen Choreografien in "Maria, ihm schmeckt's nicht!" (Bild) verantwortlich zeichnete.

Foto: Jürgen Weller