Aktuelles

Der wegen Starkregen abgesagte Benefizabend "Walter Sittler spielt Erich Kästner - Als ich ein kleiner Junge war" wird zum Ende der Spielzeit nachgeholt.

Weitsicht rentiert sich: Alexander Martin gibt der Kunst mit diesem Musikvideo eine Stimme.

Die Große Treppe vor St. Michael wird jetzt in ihrer ganzen Breite genutzt, damit „Das Spiel von Liebe und Zufall“ jetzt künstlerisch neu-reizvoll die Hygienevorgabe der Coronazeit interpretiert.

Alles anders wird das Motto des Sommers 2020 bei den Freilichtspielen sein: mit Sicherheits- und Hygienekonzepten, sowie neuen und bekannten Stücken.

Eigentlich für die Bühne bestimmt, feiert "Homo Empathicus - Das Hörspiel" des Jugendclubs am 20. Mai um 15 Uhr Premiere auf Radio StHörfunk.

Kollektivprojekt zur akuten Erinnerung
hosted by: HEARTIST x Freilichtspiele Schwäbisch Hall

Wir beenden unser Winterprogramm im Neuen Globe frühzeitig, um die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen. Betroffen sind alle Veranstaltungen bis Ende April.

"Man muss sich als Zuschauer auf die überraschend andere "Faust"-Interpretation einlassen. Dadurch, dass so viele anmutige Bilder und choreografische Figuren entwickelt werden, wird sie zum ästhetischen Ereignis." - Maya Peters, Haller Tagblatt

Fast 600€ an Spenden konnten die Freilichtspiele nach der Benefizlesung für den Geschwister-Scholl-Preisträger Ahmet Altan verzeichnen. Das Geld wurde am Montag seiner Anwältin überwiesen - über „Reporter ohne Grenzen“.
Vielen Dank für Ihren Beitrag!