Öffentliche Proben für Eröffnungsstück im Neuen Globe

Es ist ein außergewöhnlicher Einblick mitten in den Probenprozess einer Freilichtspiele-Produktion: Intendant und Regisseur Christian Doll und sein Ensemble laden zu zwei Leseproben für die Komödie „Was ihr wollt“ von William Shakespeare ein, mit dessen Premiere am 30. März das Neue Globe offiziell eröffnet wird. Sie finden am Montag, 25. Februar und am Montag, 4. März, jeweils um 19 Uhr in der Haalhalle statt. Wie bei Leseproben im Theater üblich, wird gemeinsam gelesen und diskutiert: über die großen Themen des Stücks, die Figuren, den geschichtlichen Hintergrund oder die Umsetzung im Neuen Globe. Besucher der beiden Proben sind herzlich eingeladen, sich an den Diskussionen mit zu beteiligen – oder einfach zuzuhören und mitzuerleben, welche Gedanken sich ein Ensemble macht, um einen Schauspielklassiker klug und sinnlich auf eine so ungewöhnliche Bühne wie den Theaterneubau auf dem Haller Unterwöhrd zu bringen

„Shakespeare lesen“ ist eine Veranstaltungsreihe der Freilichtspiele Schwäbisch Hall in Kooperation mit der Volkshochschule Schwäbisch Hall, die im Sommer mit einer öffentlichen Leseprobe zum „Jedermann“ auf der Großen Treppe fortgesetzt wird. Der Eintritt beträgt jeweils 5 Euro, Schüler und Studierende haben kostenfrei Zutritt. Anmeldung erfolgt ausschließlich über die Abendkasse an der Haalhalle, die jeweils eine Viertelstunde vor Veranstaltungsbeginn öffnet.

Zurück