WIR SPIELEN - draußen geht's!

Start und Verschiebung

Unter diesem Motto werden die Freilichtspiele Schwäbisch Hall Mitte Juni in die neue Saison starten. Nach einem Jahr, in dem Theaterspielen kaum möglich war, werden sie zu den ersten gehören, die ihre Tore wieder für Zuschauer öffnen, mit viel Platz auf dem Haller Marktplatz unter freiem Himmel. Ein flexibles Hygienekonzept ermöglicht wieder Theater im Freien. Deswegen werden auch die Vorstellungen im Neuen Globe bis Ende Juli nach draußen auf die Parkbühne verlegt. Dadurch müssen allerdings auch einige Vorstellungstermine verschoben werden. Zunächst wird, wie geplant, am 12. Juni „Nathan der Weise“ mit Walter Sittler in der Titelrolle auf der Großen Treppe die Spielzeit 2021 eröffnen. Die Premiere von „Shakespeares sämtliche Werke (leicht gekürzt)“ wird auf den 24. Juni verschoben und nach draußen verlegt. Ebenso das Kinder- und Familienstück: „Der Zinnsoldat und die Papiertänzerin“ hat erst am 27. Juni Premiere. Wie im letzten Jahr wird es eine Parkbühne am Neuen Globe geben, dort sitzt man bequem und sicher an Tischen, der Abstand zum Nachbartisch ist gewahrt und zudem kann man im Freien Getränke mit an den Platz nehmen. Bereits im letzten Jahr war die Parkbühne beim Publikum sehr beliebt. Besuchern, welche bereits Karten erworben haben, werden automatisch neue Karten mit neuen Platznummern zugestellt.

Auf der Großen Treppe wird es für die Zuschauer ähnliche Bedingungen geben wie im letzten Jahr: Drei getrennte Eingänge, Maskenpflicht bis zum Platz, Adressregistrierung zwecks Nachverfolgbarkeit (online oder analog), und möglicherweise wird für einen Vorstellungsbesuch auch ein tagesaktueller negativer Coronatest oder eine Impfbescheinigung nötig sein. Mit den guten Erfahrungen aus der letztjährigen Spielzeit haben die Freilichtspiele ein flexibles Konzept erstellt, das dem Publikum ein sicheres Theatererlebnis ermöglicht und dabei kurzfristig auf die geltenden Vorschriften reagieren kann. Mit der Hoffnung, dass die Regeln auf dem Weg zurück in die Normalität, im Laufe des Sommers Stück für Stück überflüssig werden. Bis dahin: Die Festspiele können beginnen:

WIR SPIELEN – draußen geht’s!

Die genauen, aktuell geltenden Bedingungen erfährt man hier auf unser Website. Weitere Auskünfte und individuelle Kartenreservierungen sind über die Tourist Information Schwäbisch Hall: Telefon 0791 751-600 erhältlich.

Zurück