8. Internationales Jugendtheaterfestival Schwäbisch Hall "Wilde Mischung"

Wenn Jugendliche auf einer Bühne ihre Talente zeigen, ihrer Fantasie freien Lauf lassen und die Geschichten ihrer Träume und Leidenschaften erzählen, entstehen unvergessliche, magische Theatermomente. So geschieht es seit 2005 alle zwei Jahre beim Internationalen Jugendtheaterfestival Schwäbisch Hall. Junge Theatermacher aus aller Welt zeigen hier ihre außergewöhnlichen Produktionen – kommenden April erstmals auch im Neuen Globe! In den vergangenen sieben Ausgaben des Festivals reichte die Palette von poetisch-athletischem Tanz aus Sibirien über aktivistisches Körpertheater aus Kenia und klassische Komödien aus der Türkei bis hin zu politischem Schattentheater aus Griechenland. Ebenso werden auch dieses Mal wieder befreundete nationale Gruppen erwartet. Auch die aktuellen Projekte des Freilichtspiele-Jugendensembles, die oft klassische Literatur mit der persönlichen Lebenswelt der Jugendlichen verbinden, werden auf dem Festival präsentiert.

Man darf gespannt sein, welche jungen Künstler uns von 22. bis 26. April 2019 mit ihrem Theater verzaubern werden. Die teilnehmenden Gruppen und das komplette Festivalprogramm sind ab März 2019 hier zu finden.

Der Eintritt für alle Vorstellungen im Neuen Globe und in der Haalhalle ist frei!

Selbst am Festival teilnehmen?

Während der Festivalwoche werden verschiedene Workshops rund um Theater und Schauspiel angeboten, darunter unter anderem Physical Theatre, Rhythmus, Film, Stockkampf und African Dance. Die Teilnahmegebühr beträgt für deutsche TeilnehmerInnen 80,- € und beinhaltet neben den Workshops Unterkunft und Verpflegung für die gesamte Festivalzeit.

Eindrücke vom 6. Internationalen Jugendtheaterfestival

Kontakt

Andreas Entner

E-Mail schreiben