Das Neue Globe

Am 29. März öffnet der neue Theaterbau der Freilichtspiele Schwäbisch Hall endlich seine Türen! Das Neue Globe ist ein mehrstöckiges, regensicheres und temperierbares Freilichttheater mit zahlreichen Bespielmöglichkeiten, das insgesamt 370 Zuschauern Platz bietet.

Eröffnet wird das Neue Globe mit dem Stück "Was ihr wollt" von Shakespeare. Außerdem sind in der ersten Spielzeit des Neuen Globe das Kinderstück "Der Zauberer von Oz", die musikalische Komödie "Ewig Jung", die Theaterperformance "Lost & Found" des Essener Ensemble TOBOSO, und mit "Mythos Marlene" ein musikalischer Abend mit Schauspielerin und Sängerin Karstin Marie Mäkelburg in dem Rundbau zu erleben. Der Theaterspaziergang "Williams weite Welt" führt die Zuschauer auf den Spuren Shakespeares rund ums Neue Globe.

Zum Sommerprogramm

Mitten im grünen Herzen von Schwäbisch Hall

Der Bau des Neuen Globe setzt die Erfolgsgeschichte des Haller Globe Theaters fort. Als Provisorium im Jahr 1999 errichtet, fand das dreistöckige Freilicht-Rundtheater schnell einen Weg in die Herzen vieler Zuschauer in Schwäbisch Hall und weit über die Region hinaus. In sechzehn Spielzeiten fanden dort über 50 Produktionen mit insgesamt über einer Viertelmillion Besuchern statt. Nach zahlreichen Verlängerungen der befristeten Zulassung und immer eingeschränkteren Nutzungsmöglichkeiten beschloss der Haller Gemeinderat im Sommer 2016 die Errichtung eines festen Theaterbaus an selber Stelle, dem Haller Unterwöhrd, mitten im grünen Herzen der Stadt. Nach rund zwei Jahren Bauzeit wird das Neue Globe nun mit einem großen Eröffnungswochenende mit einer Eröffnungsgala und –Matinée, der Premiere von William Shakespeares "Was ihr wollt" und einem Tag der offenen Tür vom 29. bis 31. März offiziell eingeweiht.

Ein Theater mit vielen Möglichkeiten

Das Neue Globe ist ein Freilichttheater nach Vorbild des elisabethanischen Globe Theaters, das jedoch auch Elemente des griechischen Amphitheaters und der klassischen Guckkastenbühne enthält. Der Rundbau erlaubt eine große Nähe des Publikums zu den Darstellern auf allen Plätzen – dank des säulenfreien Zuschauerraums auch mit idealen Sichtverhältnissen. Die dreistöckige Bühne lässt die unterschiedlichsten Arten der Bespielung und ausgefallene Bühnenbilder zu, die speziell auf das Neue Globe zugeschnitten sind. Dank eines tieferen Bühnenraums im unteren Level sind jedoch auch Gastspiele ohne Sichteinschränkung durchführbar. Eine Außenbühne erlaubt Konzerte und Theatervorstellungen nicht nur nach „innen“, sondern auch nach außen in den Park. Das offene Dach verleiht dem Neuen Globe starken Freilichtcharakter. Die fahrbare Überdachung ermöglicht jedoch, dass Vorstellungen bei jedem Wetter stattfinden können. Da das Dach transparent gehalten ist, behält das Neue Globe sogar bei Vorstellungen mit geschlossenem Dach den Eindruck eines Freilicht-Ortes. Die Temperierbarkeit des Innenraums erlaubt dabei Proben und Veranstaltungen auch im Herbst, Winter und Frühling. Gäste werden im gemütlichen Foyer im Eingangsbereich und auf dem Kocherbalkon direkt über dem Kocher bewirtet. Zudem kann die Bühne im ersten Stock zu einem weiteren Besucherfoyer umfunktioniert werden, mit spektakulärer Aussicht auf die Haller Altstadt. Nicht nur dadurch ist das Neue Globe auch ideal als außergewöhnlicher Ort für Firmenveranstaltungen.

~ Unterstützen Sie das Neue Globe und übernehmen Sie eine Stuhlpatenschaft! Mehr Infos dazu finden Sie hier. ~

Eine Theater-Heimat für Kinder und Jugendliche

Ein besonderer Schwerpunkt des Programms im Neuen Globe sind zahlreiche Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche jeden Alters, die im neuen Theaterbau nicht nur im Publikum, sondern auch als SpielerInnen erste Theatererfahrung machen können. Dazu zählt natürlich das große Kinder- und Familienstück im Sommer, das jährlich rund 6.000 Besucher zählt. In der Spielzeit 2019 ist dies eine Inszenierung des Märchens "Der Zauberer von Oz". Dazu kommt das alle zwei Jahre stattfindende Internationale Jugendtheaterfestival "Wilde Mischung" Schwäbisch Hall, in dem neben nationalen Gruppen auch zahlreiche junge Theaterensembles aus ganz Europa, Afrika und Asien auftreten. Jugendliche aus Schwäbisch Hall und der Region haben hier die Möglichkeit, neben den Theatervorstellungen bei freiem Eintritt auch bei Workshops mit den internationalen TeilnehmerInnen zu besuchen und ihre Ergebnisse in einer großen Show am Ende des Festivals zu präsentieren. Auch das Jugendensemble der Freilichtspiele wird seine Stückentwicklungen ab 2019 im Neuen Globe zeigen, angefangen mit der Produktion "Liebe!" am 22. April 2019 im Rahmen des Internationalen Jugendtheaterfestivals.

Für Jugendliche ab 12 Jahren besonders interessant ist eine Kooperation der Freilichtspiele mit dem Essener Ensemble TOBOSO und dem Theater Duisburg, die im Fond Doppelpass der Kulturstiftung des Bundes gefördert wird: In den Jahren 2019 und 2020 entwickelt das Ensemble TOBOSO zwei Stücke für ein junges Publikum. Die Theaterperformance "Lost & Found" ist am 5. und 6. Juni 2019 im Neuen Globe zu erleben. Das zweite Stück "Super und Action" entsteht 2020 in Schwäbisch Hall. Für die Recherche- und Probenphase sucht TOBOSO noch Patenklassen aus der Region, die an der Entstehung der Inszenierung mitwirken wollen.

"Wir wollen das Neue Globe als Aushängeschild einer weltoffenen, innovativen Kulturstadt etablieren. Ich bin überzeugt, dass wir mit dem Neuen Globe und einem spannenden Programm, mit Schauspiel und Musiktheater, zahlreichen Produktionen für Kinder und Jugendliche und außergewöhnlichen Theaterformaten einen wesentlichen Beitrag zur Attraktivität dieser Stadt leisten können."

Christian Doll, Intendant der Freilichtspiele Schwäbisch Hall