Von und mit Anja Gutgesell

Die Dietrich – Marlene ganz persönlich

Anja Gutgesell widmet diesen Abend der große Dietrich, der unvergleichlichen Sängerin, dem Weltstar, deren Lieder zum Repertoire vieler Chansonnièren gehören, und vom Publikum dankbar wiedererkannt werden. Die private Dietrich war neben allem Glamourösen von düsteren „Nachtgedanken“ geplagt; Gedanken über den Aufstieg von der Berliner Göre zum Weltstar, die Emigration, die Rückkehr nach Berlin mit allen Anfeindungen einer Generation, die aus dem verheerenden Krieg nichts lernen wollte, über eine glänzendes und ein zerrissenes Leben. Anja Gutgesell gelingt es, die Lebensthemen der Dietrich mit ihren Liedern zu erzählen, ihre private Melancholie, ihr Glück, ihren Weltruhm, ihre Anfeindungen.

Am Klavier begleitet von Heiko Lippmann verführt Sie dieser Abend in die Musikwelt der Dietrich von Berlin nach Hollywood und zurück. Vom „Lieben Leierkastenmann“ über die „Fesche Lola“, „Ich weiß nicht zu wem ich gehöre“ zu „Lili Marleen“ und „Ich hab noch einen Koffer in Berlin“.

Termin

26. Juli, 20 Uhr

Eingeschränkte Online-Buchung: Online können Sie auf der Parkbühne und Außenbühne am Neuen Globe nur komplette Tische einsehen und erwerben. Wie Sie mehr Optionen buchen können, finden Sie hier: mehr Infos.

Spielort

Parkbühne am Neuen Globe

Von und mit

Anja Gutgesell

->

Seit Sommer 2017 ist die Sopranistin Anja Gutgesell regelmäßiger Gast auf Haller Bühnen. Sie war in „Maria, ihm schmeckt’s nicht!“, „Saturday Night Fever“ und „In der Bar zum Krokodil – Ab in die wilden 20er“ auf der Großen Treppe und in "Ewig Jung" im Neuen Globe zu sehen, spielte in „Pinocchio“ im Haller Theaterzelt, präsentierte ihren eigenen 20er Jahre-Liederabend in der Haalhalle und war Solistin bei der Eröffnungsgala im Neuen Globe. Gutgesell übernahm vor ihren Engagements in Schwäbisch Hall lange Jahre große Rollen in Opern-, Operetten- und Musicalproduktionen am Mainfranken Theater Würzburg, u. a. die Blonde in „Die Entführung aus dem Serail“. In diesem Sommer gibt sie mit "Streisand-Dietrich-Piaf" ihren eigenen Liederabend auf der Außenbühne am Neuen Globe.