frei nach Eugène Ionesco

Die Nashörner Ensemble 20+

Phantasie ist nicht Ausflucht. Denn sich etwas vorstellen, heißt, eine Welt bauen, eine Welt erschaffen.“ ~ Eugene Ionesco

In seinem nach wie vor berühmtesten Stück ›Die Nashörner‹ protokolliert Ionesco die Verwandlung einer ganzen Stadt in eine Schar schnaubender, mörderischer Dickhäuter.

Es beginnt mit den Protagonisten Behringer und Jean, die an einem Sonntagnachmittag in einem Café sitzen. Jean will den schon wieder übernächtigten Behringer gerade wegen seines Alkoholkonsums tadeln, als plötzlich ein Nashorn panisch über den Marktplatz rennt. Alle geraten in Aufruhr und Fragen kommen auf: Woher kommt das Nashorn? Ist es ein asiatisches oder afrikanisches Nashorn? Was macht es hier? Auf einmal taucht ein zweites Nashorn auf und zertrampelt dabei die Katze einer Hausfrau. Nach und nach verwandeln sich immer mehr Dorfbewohner in diese Dickhäuter, bis nur noch einer übrig bleibt: der ganz gewöhnliche, aber freie und verantwortungsbewusste Behringer. Ganz alleine beginnt Behringer zu zweifeln, ob seine Entscheidung kein Nashorn zu werden, nicht doch falsch sei. Am Ende beschließt er jedoch sich für die Menschheit einzusetzen, während die Nashörner immer näher rücken.

Das Ensemble 20+ setzt sich aus Menschen verschiedenster Altersgruppen, mit und ohne Migrationshintergrund, Sprachbarriere oder körperliche Beeinträchtigung zusammen und bietet eben diesen eine Plattform sich auszudrücken. Mit der ausgiebigen Beschäftigung mit Ionescos „Die Nashörner“ haben sich die Spieler auch mit ihren ganz eigenen, inneren Nashörnern auseinandergesetzt. Wie diese aussehen bringen sie anhand von Ionescos Stück auf die Bühne.

Termine

5. Februar, 18:00 Uhr

 

Spielort

Neues Globe

Unsere nächsten Vorstellungen

Demnächst
frei nach Eugène Ionesco
Neues Globe
05. Februar
Figurentheater mit Livemusik nach der Novelle von Heinrich von Kleist.
Neues Globe
10. Februar
Beatles-Abend
Neues Globe
17. Februar
nach Franz Kafka
Neues Globe
09. März
Konzert
Neues Globe
11. März
Konzert
Neues Globe
18. März
Frühlings Erwachen! (Live Fast - Die Young)
Neubearbeitung von Frank Wedekinds Drama durch Nuran David Calis
Neues Globe
26. März 2023
Kinder- und Familienstück von Sergej Gößner
Neues Globe
Premiere: 7. Mai
Musical / Buch von Kay Pollak & Carin Pollak Musik von Fredrik Kempe
Große Treppe
Öffentliche GP: 15. Juni
Musical / Buch von Kay Pollak & Carin Pollak Musik von Fredrik Kempe
Große Treppe
Premiere: 16. Juni