Tanztheater von Johanna Richter

fear.less

Nach einem Jahr Leben mit und in der Corona-Pandemie blickt der Stückentwurf fear.less! in den Brennpunkt unserer gesellschaftlichen Gegenwart und übersetzt ihn in die sinnlich erfahrbare Welt des Tanztheaters. Was sind die Formen des Miteinanders, die sich durch die Ausnahmesituation entwickelt haben? Gibt es ein Zurück – oder hat das letzte Jahr uns alle grundlegend verändert, dass wir nunmehr nach vorne blicken müssen?
Das Tanztheater greift Texte auf, die zwischen März und Juni 2020 in einem anonymen, kollektiven Tagebuch mit dem Titel „Start Remembering Now - Mosaik einer Pandemie“ an den Freilichtspielen Schwäbisch Hall entstanden sind, und zeigt im Gegensatz dazu das „Jetzt“ des gesellschaftlichen Lebens und die Möglichkeiten der Rückkehr aus der „social distance“ in die größtmögliche Freiheit von Nähe.

Mit Shirin Eissa, Amie Georgson Jammeh, Jochanah Mahnke, Blaise Amada, Bui Rouch, Joào Santiago
Konzept, Regie, Choreographie Johanna Richter
Bühne Mark Rosinski
Kostüm Jörg Christel und Uwe Sinn

Termine

28., 29. und 30. Oktober, jeweils 19:30 Uhr

Spielort

Neues Globe

Unsere nächsten Vorstellungen

Demnächst
Das Spiel vom Sterben des reichen Mannes
Schauspiel von Hugo von Hofmannsthal
Große Treppe
Wiederaufnahme-Premiere: 28. Juli
Musikalische Hommage
Neues Globe
Generalprobe
Musikalische Hommage
Neues Globe
Premiere: 31. Juli
Parkbühne am Neuen Globe
8. August
Musikalische Hommage
Große Treppe
29. August
Eine Hommage an Buster Keaton
Neues Globe
Premiere: 9. September
Schauspiel von Duncan Macmillan und Jonny Donahoe
Neues Globe
1. und 2. Oktober, 30. und 31. März
Schauspielsolo von und mit Michael Miensopust
Neues Globe
6. und 7. Oktober
Schauspiel von Lutz Hübner und Sarah Nemitz
Neues Globe
9. Oktober
Tanztheater von Johanna Richter
Neues Globe
28., 29. und 30. Oktober