Figurentheater mit Livemusik nach der Novelle von Heinrich von Kleist.

Michael Kohlhaas

Bühne Cipolla

Heinrich von Kleist schrieb neben seinen bekannten Theaterdramen (Penthesilea, Der zerbrochene Krug) auch eine Reihe weltberühmter Novellen. Michael Kohlhaas erschien erstmals 1808 und basiert auf einem wahren Fall.

Jeder von uns kennt das bohrende Gefühl, Recht zu haben, aber nicht Recht zu bekommen.

Michael Kohlhaas, fleißiger deutscher Mittelständler und wohlhabender Geschäftsmann, wird Opfer herrschaftlicher Willkür und setzt sich zur Wehr. Als er immer wieder an korrupter Justiz, intriganter Vetternwirtschaft und vorauseilendem Beamtengehorsam scheitert, beginnt er einen mörderischen Rachefeldzug gegen seine Feinde, eingebildete wie echte. Zunächst Spielball politischer und kirchlicher Interessen, wird Kohlhaas bald zum meistgesuchten Terroristen seiner Zeit, denn der Grat zwischen berechtigter Empörung und skrupelloser Selbstjustiz ist schmal.

Heinrich von Kleist zeichnet in seiner Novelle das Bild einer zwischen blindem politischem Aktionismus und kaltem Kalkül schwankenden hysterischen Gesellschaft. Ein Stück Weltliteratur von aktueller Brisanz, wie geschaffen für das leidenschaftliche Figurentheater der Bühne Cipolla.

Spiel Sebastian Kautz Musik Gero John

Termine

10. Februar, 19:30 Uhr

 

Spielort

Neues Globe

Trailer

Unsere nächsten Vorstellungen

Demnächst
frei nach Eugène Ionesco
Neues Globe
05. Februar
Figurentheater mit Livemusik nach der Novelle von Heinrich von Kleist.
Neues Globe
10. Februar
Beatles-Abend
Neues Globe
17. Februar
nach Franz Kafka
Neues Globe
09. März
Konzert
Neues Globe
11. März
Konzert
Neues Globe
18. März
Kinder- und Familienstück von Sergej Gößner
Neues Globe
Premiere: 7. Mai
Musical / Buch von Kay Pollak & Carin Pollak Musik von Fredrik Kempe
Große Treppe
Öffentliche GP: 15. Juni
Musical / Buch von Kay Pollak & Carin Pollak Musik von Fredrik Kempe
Große Treppe
Premiere: 16. Juni
Komödie von William Shakespeare
Neues Globe
Öffentliche GP: 22. Juni