Dramatisches Gedicht von Gotthold Ephraim Lessing

Nathan der Weise

Lessing, Repräsentant einer von den Idealen der Aufklärung geprägten bürgerlichen Literatur, hat Figuren geschaffen, die beispielhaft für Vernunft, Freiheit, Menschlichkeit, Toleranz und gegen Vorurteile, Bevormundung und Willkür stehen. Die „Ringparabel“ verkündet das allen Religionen gemeinsame: Sie müssen sich durch praktische Humanität ausweisen. In Zeiten, in denen religiöse Vorstellungen politisch relevant werden, Bürgerkriege sich auf Religion berufen, im Namen Gottes vielfältiges Unrecht geschieht und die Tradition des aufgeklärten Denkens infrage gestellt wird, scheint eine exemplarische Dichtung wie „Nathan der Weise“ ungemein wichtig. Sie stellt einen Aufruf dar: nicht hinter das Denken des 18. Jahrhunderts zurückzugehen.

Walter Sittler in der Titelrolle ist bekannt aus zahlreichen Fernsehfilmen, Serien und Sitcoms. Jetzt spielt er zum ersten Mal im Ensemble der Freilichtspiele.

 

Regie Christian Doll
Bühne und Kostüme Cornelia Brey
Dramaturgie Franz Burkhard
Regieassistenz Anna-Carina Pilzecker

Termine

Premiere 12. Juni, 20:30 Uhr
Weitere Vorstellungen 13., 23.-25. Juni, 21.-25. Juli, 22., 24.-27. August, jeweils 20:30 Uhr (22. Juni bereits ausverkauft)

Spielort

Große Treppe

Unsere nächsten Vorstellungen

Demnächst
Adam Long, Daniel Singer und Jess Winfield
Deutsch von Dorothea Renckhoff
Neues Globe
Generalprobe
Adam Long, Daniel Singer und Jess Winfield
Deutsch von Dorothea Renckhoff
Neues Globe
Premiere: 11. Juni
Dramatisches Gedicht von Gotthold Ephraim Lessing
Große Treppe
Generalprobe
Dramatisches Gedicht von Gotthold Ephraim Lessing
Große Treppe
Premiere: 12. Juni
Komödie von Pierre Carlet de Marivaux
Große Treppe
Wiederaufnahme-Premiere: 17. Juni
Walter Sittler spielt Erich Kästner
Große Treppe
18. Juni
Kinder- und Familienstück von Roland Schimmelpfennig
Neues Globe
Wiederaufnahme-Premiere: 22. Juni
Ein Stück mit Musik von David Greig und Gordon McIntyre
Deutsch von Barbara Christ
Neues Globe
Wiederaufnahme-Premiere: 27. Juni
Eine Hommage an Buster Keaton
Neues Globe
Premiere: 2. Juli
Musikalische Komödie von Erik Gedeon
Neues Globe
Wiederaufnahme-Premiere: 7. Juli