101 Jahre Piazzolla!
Konzert

Karin Eckstein: Ensemble Tango Sí!

Der großartige argentinische Komponist Astor Piazzolla wäre im letzten Jahr 100 Jahre alt geworden. Ihm zu Ehren begibt sich das Ensemble Tango Sí! auf die Spuren des argentinischen Tangos, der durch Piazzolla Weltruhm erlangte.

Mit den Musikerinnen und Musikern von Tango Sí! taucht das Publikum direkt in die spannende Geschichte des argentinischen Tangos ein, denn ihre energiegeladenen Arrangements lassen kein Herz unberührt und keinen Fuß stillstehen.

Tango Sí! spielt traditionelle Tangos, Walzer und Milongas, fühlt sich jedoch vor allem dem großen Komponisten Astor Piazzolla sehr verbunden. Dessen tiefgründigen Werke machten den Tango erst zur Weltmusik – und ihm, der im letzten Jahr seinen 100. Geburtstag gefeiert hätte, ist das aktuelle Programm gewidmet.

Die Musikerinnen und Musiker des Ensembles Tango Sí! vertieften ihre Tango-Kenntnisse  bei legendären argentinischen Musikern und bei den führenden Tangueros der neuen Generation u.a. in Buenos Aires und Paris. Diese Inspirationen und individuellen Erfahrungen und Erlebnisse vereinen sich im QuartettTango Sí! und entführen das Publikum auf eine Klangreise voller Kraft, Melancholie und Leidenschaft.

Karin Eckstein, Bandoneon
Christiane Holzenbecher, Violine
Sarah Umiger, Klavier
Winfried Holzenkamp, Kontrabass

Termin

21. August, 20 Uhr

Spielort

Neues Globe

Unsere nächsten Vorstellungen

Demnächst
Komödie von William Shakespeare
Neues Globe
WA-Premiere: 11. August
Neues Globe
21. August
101 Jahre Piazzolla!
Konzert
Neues Globe
21 August
Galakonzert auf der Großen Treppe
Große Treppe
26. August
Musikalische Hommage
Neues Globe
WA-Premiere: 30. August
Beginnen Sie das Jahr mit einem winterlichen Highlight
Neues Globe
Premiere: 31.12.2022